Das Start-up Nikola Motors aus Salt Lake City plant, bis 2021 die Elektro-Schwerlaster Nikola One und Two mit Wasserstoffantrieb an den Start zu bringen. Die Stromer sollen mit über 1.000 PS und gut 2.700 Newtonmeter Drehmoment fast doppelt so leistungsstark wie bisherige Sattelschlepper und dabei auch noch ressourcenschonend unterwegs sein. Kernstück der Lkw wird ein neuer effizienter Elektroantrieb, den das US-Unternehmen gemeinsam mit Bosch entwickelt.

Nikola Motors will den revolutionärsten Sattelschlepper bauen und setzt dabei auf das Know-how von Bosch. Quelle https://nikolamotor.com/

Nikola Motors will den revolutionärsten Sattelschlepper bauen und setzt dabei auf das Know-how von Bosch. Quelle https://nikolamotor.com

Wir wollen den revolutionärsten Sattelschlepper bauen, der je auf dem Markt war. Für den Antrieb brauchen wir einen innovativen Partner, der sich unserem hohen Entwicklungstempo schnell anpasst. Bosch hat uns das nötige Know-how geliefert, damit wir schnell an den Markt gehen und unsere Vision verwirklichen können“, erklärt Trevor Milton, Gründer und CEO von Nikola Motors.