Ist das die Zukunft des Wohnens? In den Niederlanden entsteht ein Modelldorf, das sich dank modernster Architektur vollständig autark versorgt – von der Stromproduktion bis zur Lebensmittelversorgung.

ReGen Villages heißt das ambitionierte Projekt des US-amerikanischen Unternehmers James Ehrlich und des dänischen Architektenbüros Effekt, welches in Almere, einem Vorort von Amsterdam, mit 25 Wohnhäusern auf rund 15.000 Quadratmetern realisiert wird.

Zur Versorgung der Bewohner kommen hochmoderne Technologien (u. a. Energiespeicher, Recyclingsysteme, Solar- und Biogasanlagen) zum Einsatz und bilden einen geschlossenen Kreislauf, in dem die Nahrungsmittel-, Wasser,- und Stromversorgung komplett eigenständig funktionieren soll. Ziel ist es, einige der Probleme zu lösen, die Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Ressourcenknappheit in Zukunft mit sich bringen werden. Bis Ende diesen Jahres soll es bezugsfertig sein. Weitere ReGen Villages sind auch für Deutschland geplant.

Autor: eTecMac / Bilder: ReGen Villages Holding, B.V.