Die batteriebetriebene Wiedergeburt der legendären Isetta aus den 1950er-Jahren soll noch in diesem Jahr erstmals vom Band rollen. Mit seinen 2,4 Metern ist das Schweizer Elektroauto Microlino als schicker Zweisitzer für die Stadt gedacht. Es fährt etwa 100 km/h schnell und schafft mit seinen 24 PS rund 130 Kilometer Reichweite am Stück. Schnellladesäulen braucht der Miniflitzer nicht, da sich jede normale Steckdose als Tankstelle nutzen lässt. Zudem kommt er ohne Schnickschnack aus. Nur einen Luxus gönnt sich der Mircrolino – ein Schiebedach wie beim Original. Der Preis soll laut dem Hersteller Micro Mobility Systemsbei 12.000 Euro liegen.