Brandneu aus dem Hause Forca: Den KnuMo gibt’s erst seit Juni 2017. Einen Lowrider haben die Baden-Württemberger ausgetüftelt, mit extragroßen Reifen und tiefem Einstieg. Wie immer bei Forca werden verschiedene Ausführungen angeboten, doch egal ob 20 km/h oder 45 km/h Spitzenleistung, der eScooter hat einen kraftvollen 1.500-Watt-Nabenmotor mit enormer Steigfähigkeit. Hydraulikbremsen für die Sicherheit und einen gefederten Sitz für den Komfort gibt es obendrauf.