Auch mit dem Seabob geht’s bei Bedarf eine „Wasseretage“ tiefer. Der Pilot „hängt“ an dem schnittigen Sportfahrzeug und kann so im Liegen über die Wasseroberfläche düsen – oder eben abtauchen auf maximal 40 Meter Tiefe. Die beiden Grundmodelle F5 und F5 S unterscheiden sich etwas in Leistung und Ausstattung. Beiden gemeinsam ist das emissionsfreie E-Jet Power System. Die durch das Prinzip der Wasserverdrängung entwickelte Schubkraft treibt den Seabob rasant voran. Fazit: Höchster Schub bei geringem Energieaufwand!

Preis: ab 7.845 Euro

Mehr über den Seabob gibt es in unserem Artikel „00 SUPERTOY“.

Artikel: eTecMag / Bilder: Seabob